25.03.20

Coronavirus - Maßnahmen & Informationen

Monatswertmarken März & April

Die besondere Situation durch das Corona-Virus erforder beim Kauf von Monatswertmarken eine besondere Kulanzregelung für unsere Kunden, denn die Schließung des MobilCenters, der vermehrt eingeschränkte Betrieb von Vorverkaufsstellen und das Bestreben nach Minimierung von Menschenansammlungen, die beim Monatswechsel und dem Kauf der neuen Wertmarke unumgänglich sind, haben dazu geführt, dass wir uns in Abstimmung mit dem VRR für folgende Regelung für die Monatswertmarken März und April geeinigt haben.

1. Monatswertmarken des Monats März 2020 können bis zum 3. Werktag im April 2020 (bis zum 03.04.20) ihre Gültigkeit behalten. Wertmarken für den Monat April 2020 können bereits am 3. letzten Werktag des Monats März 2020 (ab Sa, 28.03.) zur Fahrt genutzt werden.

2. Trägerkarten von YoungTicketPLUS und SozialTickets, die am 31.03. ablaufen, akzeptieren wir zunächst bis Ende April 2020.

Fahrplananpassungen

Zusätzliche Verstärkungsfahrten
Wir möchten das Ansteckungsrisiko in unseren Bussen minimieren und zeitliche Bedienungslücken schließen. Aus diesem Grund werden ab sofort (montags bis freitags) folgende zusätzliche Fahrten durchgeführt:

Linie 654:
5.00 Uhr ab Reinshagen Schleife über RS Hbf (5.16 Uhr) bis Lennep Bf (5.27 Uhr)
5.30 Uhr ab Reinshagen Schleife über RS Hbf (5.46 Uhr) bis Lennep Bf (5.57 Uhr)
6.03 Uhr ab Güldenwerth Bf über RS Hbf (6.16 Uhr) bis Lüttringhsn. Rathaus (6.38 Uhr)
6.12 Uhr ab Lüttringhsn. Rathaus über Lennep Bf (6.21 Uhr) bis RS Hbf (6.33 Uhr)

Linie 654 / 655:
6.59 Uhr ab Lüttringhsn. Rathaus über Lennep Bf (7.09 Uhr) - Zentralpunkt (7.21 Uhr) bis F.-Ebert-Platz (7.27 Uhr)

Linie 655:
7.30 Uhr ab F.-Ebert-Platz über Zentralpunkt (7.36 Uhr) bis Lennep Bf (7.50 Uhr)

Linie 660:
6.39 Uhr ab F.-Ebert-Platz bis Lüttringhausen Rathaus (6.58 Uhr)
6.44 Uhr ab Lüttringhsn. Rathaus bis F.-Ebert-Platz (7.02 Uhr)

Linie 660 / 654:
5.14 Uhr ab F.-Ebert-Platz über Lüttringhsn. Rathaus (5.34 Uhr) - Lennep Bf (5.43 Uhr) - RS Hbf (5.55 Uhr) bis Güldenwerth Bf (6.02 Uhr)

Linie 664:
5.30 Uhr ab Lennep Bf bis F.-Ebert-Platz (6.00 Uhr)
6.24 Uhr ab Lennep Bf bis F.-Ebert-Platz (6.54 Uhr)

Linie 664 / 654:
6.02 Uhr ab F.-Ebert-Platz als Linie 664 bis Bökerhöhe (6.17 Uhr) und als 654 bis Lennep Bf (6.23 Uhr)
6.08 Uhr ab Lennep Bf als Linie 654 bis Jägerwald (6.13 Uhr) und als 664 bis F.-Ebert-Platz (6.30 Uhr)

Linie 658:
5.06 Uhr ab Stadtpark/Quimperplatz über RS Hbf (5.15 Uhr) bis Falkenberg/Hoffeldstraße (5.19 Uhr)

Linie 671:
8.15 Uhr ab Lennep Kreishaus bis Radevormwald Busbf (8.40 Uhr)
8.45 Uhr ab Radevormwald Busbf bis Lennep Kreishaus (9.13 Uhr)
15.15 Uhr ab Lennep Kreishaus bis Radevormwald Busbf (15.40 Uhr)
15.45 Uhr ab Radevormwald Busbf bis Lennep Kreishaus (16.13 Uhr)

Linie 672 / VRS 240:
5.18 Uhr ab F.-Ebert-Platz über Wermelskirchen Busbf (5.38 Uhr) bis Lennep Bf (6.01 Uhr)

Ebenso werden überall dort Gelenkbusse eingesetzt, wo dies fahrtentechnisch und organisatorisch möglich ist.

Samstagsfahrplan ab 23.03.

Ab Montag, 23. März reduzieren wir unser Fahrplanangebot. Auf Remscheider Liniengebiet fahren die Busse dann bis auf Weiteres nach dem Samstagsfahrplan. Das bedeutet, dass Fahrten, die bisher alle 20 Minuten stattfanden, dann alle 30 Minuten durchgeführt werden und Fahrten, die vorher einen 30 Minuten-Takt hatten, auf einen 60 Minuten-Takt umgestellt werden.

Sonntags wird nach dem Sonn- und Feiertagsfahrplan gefahren.

Ab der Nacht von Freitag, 20.03. auf Samstag, 21.03. wird der NachtExpress-Verkehr verkürzt. Die letzten Fahrten starten um 22.20 Uhr bzw. 22.21 Uhr (Linien NE12, NE16, NE18 und NE19) und 22.50 Uhr bzw. 22.51 Uhr (Linien NE13, NE14, NE17 und NE20).

Auf der Linie NE15/615 entfallen die Fahrt um 23.21 Uhr ab Remscheid Hbf sowie alle Fahrten nach Mitternacht. Der AST-Verkehr Hasten/ Westen und Lennep/ Bergisch-Born/ Wermelskirchen ab 23.00 Uhr entfällt komplett.

Alle Änderungen sind seit 20.03. in der Fahrplanauskunft berücksichtigt.

Hier geht`s zu den Fahrplantabellen der einzelnen Linien, in denen man den Samstagsfahrplan einsehen kann.

MobilCenter

Das SR MobilCenter im Allee-Center ist ab heute (23.03.) nicht mehr geöffnet und bleibt bis auf Weiteres für den persönlichen Kundenkontakt geschlossen. Der Kundenservice ist per Mail über backoffice@stadtwerke-remscheid.de von montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr und per Telefon unter 0 21 91 - 16 48 16 erreichbar.
Tickets kann man über unsere SR App, die Handy Ticket Deutschland App und in unseren Vorverkaufsstellen (bit.ly/2WtUWsv) - z.B. bei Wolsdorff Tobacco im Allee-Center oder bei Tabakwaren Wilhelm Göbel, Alleestraße 83 kaufen. B

Fahrzeugreinigung

Gültig bis auf Weiteres: Alle unsere Busse werden täglich gereinigt und gründlich desinfiziert. Unsere Empfehlung an die Fahrgäste: Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen des Gesundheitsamtes, waschen Sie sich die Hände vor und nach einer Fahrt in Bus und Bahn mind. 20 Sek. mit Seife.

Bitte im Bus hinten einsteigen

Gültig bis auf Weiteres: Die vordere Tür unserer Busse bleibt geschlossen. Wir bitten Sie, die Türen zwei und drei für den Ein- und Ausstieg zu benutzen. Der Fahrgastraum hinter dem Fahrerarbeitsplatz ist gesperrt. Die Maßnahme dient dem vorsorglichen Schutz unseres Fahrpersonals, damit der Betrieb aufrecht erhalten werden kann.Ebenfalls findet kein Fahrkartenverkauf im Bus statt.

Tickets vor Fahrtantritt kaufen

Die Ticketpflicht ist selbstverständlich nicht aufgehoben.
Gültig bis auf Weiteres:
Fahrscheine werden im Bus nicht mehr verkauft. Wir bitten Sie, vor Fahrtantritt eine Fahrkarte zu erwerben. Wir empfehlen Ihnen, Tickets über unsere SR App, die Handy Ticket Deutschland App oder in den Vorverkaufsstellen zu kaufen.

 

Weitere Informationen

Stadt Remscheid
- Allgemeine Hotline rund um das Corona-Virus: 0 21 91 - 16 20 00
- Medizinische Hotline: 0 21 91 - 16 35 55 (Mo - Fr 8.00 - 16.00 Uhr)
- Hotline Ordnungsamt: 0 21 91 - 16 9000
- Hilfetelefon für ältere oder vorerkrankte Menschen: 0 21 91 - 46 45 351

Robert Koch-Institut

Wir wünschen Ihnen gute Fahrt mit unseren Bussen, achten Sie auf sich und andere und bleiben Sie gesund!