Tickets und Preise
Alle Tarife auf einen Blick!

Neue Tickets ab 1. Januar 2017

Das HappyHourTicket zum Shoppen, ins Kino, zur Party...

- Gültigkeit täglich von 18.00 - 06.00 Uhr für Bus und Bahn
- für Gelegenheitsfahrer
- beliebig viele Fahrten
- für eine Person
- nur in Preisstufe A
- Preis: 2,99 €
- nur online erhältlich

Das 30-TageTicket: „Mein Monat beginnt wann ich es will.“
Mit dem 30-TageTicket bestimmen Sie, wann Ihr Ticket startet.
Das 30-TageTicket ist an keinen konkreten Kalendermonat
gebunden, sondern gültig ab einem beliebigen, frei wählbaren
Starttag für genau 30 Kalendertage (z.B. vom 08.01.2017 bis
06.02.2017) – jeweils einschließlich Start- und Endtag.
- 30 Tage gleitend gültig
- Merkmale analog Ticket1000/Ticket2000 und 9-Uhr Varianten
- für Vielfahrer
- Preis wie reguläres MonatsTicket
- Personengebunden
- nur online erhältlich

NRW - EinfachWeiterTicket
Ab Januar 2017 erleichtert das „EinfachWeiterTicket“ den tariflichen Übergang zwischen dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR), dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und dem Aachener Verkehrsverbund (AVV). In einem Pilotversuch wird es das bisher nach Fahrtzielen differenzierte AnschlussTicket NRW im Übergang dieser drei Tarifräume vorerst ablösen.
Besitzer eines VRR-Abo- oder Monatstickets können den Gültigkeitsbereich mit dem EinfachWeiterTicket ausdehnen. Unabhängig vom Geltungsbereich der VRR-Zeitkarte berechtigt das neue Anschlussticket zur Weiterfahrt in den VRS und AVV. Mit der neuen Regelung wird die Nutzung des Nahverkehrs also deutlich einfacher.
Für nur 6,40 Euro pro Fahrt die Gültigkeit eines VRR-Abos bis nach Köln erweitern.
Wer zum Beispiel in Duisburg wohnt, ein VRR-Aboticket besitzt und zum Einkaufen nach Köln fahren möchte, kann hierfür ab 2017 das EinfachWeiterTicket lösen: Für nur 6,40 Euro bringen ihn die Züge bis in die Domstadt im benachbarten VRS. Auch umgekehrt können Inhaber eines VRS-Monatstickets das EinfachWeiterTicket für einzelne Fahrten in den VRR nutzen, etwa nach Essen oder Dortmund.
Das EinfachWeiterTicket wird 6,40 Euro für die Einzelfahrt der 2. Klasse bei Erwachsenen kosten, Kinder zahlen die Hälfte (3,20 Euro). Der Preis für die 1. Klasse beträgt 9,60 Euro bzw. 4,80 Euro für Kinder.
Hier gibt`s die Broschüre zum EinfachWeiterTicket NRW zum herunterladen.

 

Hier können Sie sich einen Überblick über den VRR Verbundraum verschaffen.
Einfach auf den Link klicken
Übersichtskarte


VRR- Preistabelle 2017 zum Herunterladen 

VRS-Preistabelle 2017 zum Herunterladen 

 

Welcher Tarif gilt wo?

Grenzverkehr

Zwischen vielen benachbarten Städten und Gemeinden der Verkehrsverbünde Rhein-Ruhr (VRR) und Rhein-Sieg (VRS) können Sie den VRS-Tarif nutzen – einfach und grenzenlos!

Im sogenannten „Großen Grenzverkehr“, d.h. für Fahrten zwischen den in der Karte gelb oder weiß (im VRR-Verbundraum) und grün (im VRS-Verbundraum) markierten Tarifgebieten, benötigen Sie VRS-Tickets, und zwar sowohl für Fahrten vom VRR in den VRS als auch umgekehrt vom VRS in den VRR. Das umfangreiche VRS-Ticketsortiment bietet für jeden das passende Ticket.


NRW-Tarif
Der NRW-Tarif ist der Nahverkehrstarif für Fahrten innerhalb Nordrhein-Westfalens, die über die Grenzen der Verkehrsverbünde und -gemeinschaften hinausgehen.
Innerhalb der Verkehrsverbünde gelten Verbundtickets. Der NRW-Tarif gilt stets von „Haus zu Haus“ und schließt die Benutzung aller Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie von S-Bahn, Regionalbahn und Regional-Express ein. Der NRW-Tarif bietet für jeden Reisewunsch das richtige Ticket.